Unsere Broschüre zum Herunterladen:

Unsere Broschüre zum Herunterladen

Wir über uns

Geschichte

Der Verband Wohnen im Kreis Starnberg wurde im März 1950 als Zweckverband für den sozialen Wohnungsbau im Landkreis Starnberg gegründet. Aufgabe des Zweckverbandes war es, die nach dem Krieg herrschende Wohnungsnot durch den Bau von Mietwohnungen zu mindern. Durch den Bau von Sozialwohnungen sollte vor allem bezahlbarer Wohnraum für breite Schichten der Bevölkerung geschaffen werden.


Der Verband Wohnen heute

Im Verband Wohnen sind 13 Gemeinden (ohne die Stadt Starnberg) und der Landkreis Starnberg vertreten. Aktuell wird ein Bestand von ca. 2300 eigenen Mietwohnungen (öffentlich gefördert und freifinanziert) bewirtschaftet. Die Bestände sind verteilt auf sämtliche Kommunen im Landkreis Starnberg. Bedingt durch die hohe Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum hat sich in den letzten Jahren eine rege Neubautätigkeit entwickelt. Hier hat sich bedingt durch die demographische Entwicklung in der Bundesrepublik der Bau und die Bewirtschaftung von betreuten Wohnanlagen als neues großes Tätigkeitsfeld heraus-kristallisiert. Auch in näherer Zukunft werden weitere Wohnanlagen in den Mitgliedsgemeinden geplant und realisiert


Nachhaltigkeit hat Zukunft!

2016_Urkunde_OEkoprofit_Energie_Betrieb

Der Verband Wohnen im Kreis Starnberg will - im Rahmen seines Beitrags zur Energiewende - wirtschaftlich und sozial vertretbare Maßnahmen zur Minderung des Energieverbrauchs und zur Steigerung der Energieeffizienz ergreifen und aktiver Teil der Energiewende sein.
Unser Ziel ist es unseren spezifischen Energieverbrauch kontinuierlich zu reduzieren und durch dauerhafte Einsparung von Ressourcen unsere Wirtschaftlichkeit weiter zu verbessern, um eine saubere Umwelt für zukünftige Generationen zu erhalten.
Hierbei wird der Verband Wohnen im Kreis Starnberg durch das Kooperationsprojekt Ökoprofit Energie Landkreis Starnberg unterstützt.