Im Rahmen seines mehrjährigen Modernisierungsprogramms läßt der Verband derzeit sein Wohngebäude aus dem Baujahr 1966 energetisch sanieren. Alle Wohnungen erhalten neue Fenster mit Wärmeschutzverglasung, neue Badezimmer und neue Elektro- und Trinkwasserleitungen. Eine Dachumdeckung und der Austausch der Balkongeländer und Haustüren sollen das äußere Erscheinungsbild weiter aufwerten. Durch den Einbau einer Energiespar-Heizanlage mit Unterstützung durch Sonnenkollektoren werden sich die Betriebskosten deutlich reduzieren. Die Arbeiten sollen bis zum Beginn der Sommerferien abgeschlossen sein.

Somit wird diese beliebte Wohnanlage in zentrumsnaher Lage auch in Zukunft weiterhin gut vermietbar bleiben.

 

foto1 balkonseite alt

605b 605c

 

Wichtiger Hinweis:

Zum Schutz der MitarbeiterInnen, der BesucherInnen und auch zur Aufrechterhaltung des Dienstbetriebes ist der Zugang zum Verband Wohnen nur noch nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Termine werden nur nach telefonischer Abstimmung vergeben für wichtige Angelegenheiten, die ein persönliches Gespräch erfordern.
Bitte denken Sie an Ihre Schutzmaske und den einzuhaltenden Sicherheitsabstand! Personen ohne Schutzmaske können nicht eingelassen werden.

Ihre Ansprechpartner mit Telefonnummer finden Sie unter

oder

Bitte nutzen Sie diese Möglichkeit oder kontaktieren Sie uns über die Zentrale

Telefon: 08151/9083-0

E-Mail: post@verband-wohnen.de

bzw. per Briefpost

Gradstr.2a, 82319 Starnberg